1

Das Startmenü unter Windows 8

Windows 8 ist ein interessantes Betriebssystem, das viele neue Möglichkeiten bietet. Gerade für Tablets und Smartphones ist Windows 8 eine große Bereicherung. Wie jedes Betriebssystem hat aber auch Windows 8 seine Macken. 

Zahlreiche Nutzer beschweren sich darüber, dass es das klassische Startmenü nicht mehr gibt. Im Startmenü kann man unterschiedliche Funktionen auswählen und Programme extern starten. Natürlich muss man auch unter Windows 8 nicht ohne Startmenü leben, wenn man dies wünscht. Es gibt einige Wege, wie man das bekannte Menü wiederherstellen kann, Einen davon haben wir auf Windows 10.de gefunden.

Schnelle Hilfe

Man kann einen Teil der Startmenü-Funktionen durch einfache Mausklicks aufrufen. Hierzu sollte man seinen Cursor nach links unten bewegen. Nun sollte die Kachel-Oberfläche Metro oder auch der klassische Desktop erscheinen. Jetzt muss man nur noch mit der rechten Maustaste klicken und schon erhält man Teile der alten Funktionen wieder wie „Systemeinstellungen“ oder auch den bekannten „Windows-Explorer“. Es gibt noch eine weitere Möglichkeit. Zuerst sollte man auf dem Desktop einen neuen Ordner erstellen und diesen „Programme“ taufen. Hierzu einfach rechten Mausklick auf eine freie Fläche, dann unter „Neu“ einen Ordner auswählen. Diesen Ordner benennen und alle wichtigen Programme darin ablegen. Hat man sämtliche gewünschten Programme im Ordner abgelegt, muss man diesen nur noch mit der Taskleiste verknüpfen. Mit einem rechten Mausklick auf den Desktop kommt man in den Menüpunkt „Anpassen“. Hier muss man das Fenster „Taskleiste und Navigation“ auswählen. Ein neues Fenster wird sich öffnen. In diesem findet man einen Reiter mit dem Namen Symbolleiste. Nun muss nur ein Haken bei Desktopleiste gemacht werden. Über die Taskleiste kann nun einfach der Ordner „Programme“ geöffnet werden und dieser hat die ähnliche Funktionsweise wie ein klassisches Startmenü.

Das Startmenü durch Software

Reicht dies noch nicht aus, kann man auch das komplette Startmenü und dessen Funktionalität zurückholen. Hierbei wird man um die Installation von zusätzlicher Software nicht herumkommen. Für diesen Weg eignen sich vor allem zwei Programme. Eines ist vollkommen kostenlos, jedoch sehr komplex. Das andere ist kostenpflichtig und unkompliziert. Das Programm „Start 8“ kann ohne großen Aufwand den bewährten Startbutton zurückholen. Hierzu muss man dieses Programm einfach herunterladen und dann installieren. In wenigen Minuten wird man das alte Startmenü wieder besitzen. Jedoch sollte man aufpassen. Die kostenlose Version der Software bietet auch nur zeitlich begrenzte Nutzungsrechte. Möchte man „Start 8“ dauerhaft nutzen, muss man etwa fünf Dollar bezahlen. Die Gratis-Variante ist „Classic Shell“. Dieses Programm bietet eine große Auswahl an klassischen Start-Menüs. Allerdings hat das Programm sogar noch mehr Service im Angebot. Man kann nicht nur das Startmenü wiederherstellen, sondern auch weitere Einstellungen vornehmen wie das Ausschalten der Kachel-Oberfläche.

 

Abgelegt unter: Microsoft, Software, Windows 8 Tags: ,

Ähnliche Artikel

Bookmarke uns!

Ein Kommentar zu "Das Startmenü unter Windows 8"

  1. jamie889 sagt:

    Anfangs habe ich noch versucht mich an die Neuerungen bei Win 8 zu gewöhnen, aber im Laufe der Zeit wurde mir klar, dass die Usability für Desktopnutzer einfach nur miserabel ist.

    Es war einfach nur noch total unübersichtlich, wenn ich viele Programme installiert hatte, weil dafür jedesmal eine APP-Kachel erstellt wurde.

    So sah es bei mir am Ende auch aus: http://www.excel-helfer.de/die-windows-8-startseite-und-ihre-nuetzlichen-funktionen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 IT-Dienstleistungen. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.