0

Exchange 2010 Unified Messaging Installation fehlgeschlagen !

In unserem heutigen Blog Artikel geht es um die Installation der Exchange Server Rolle „Unified Messaging“.

Unified Messaging ist ein Dienst welcher dazu dient eingehende und zu sendene Nachrichten vom Exchange Server (Voice-Mail, Mail, Fax, SMS, etc.) in eine einheitliche Form zu bringen und dem Benutzer über verschiedene Zugänge Zugriff dazu zu verschaffen. Ziel dieses Dienstes sowie der Konfiguration ist es alle vorliegenden Daten, Nachrichten und Dokumente an einem Ort, in technisch einheitlicher Form jederzeit abrufbar bereitzuhalten.

 

Das Problem welches uns heute betrifft war folgendes:

Auf einem Exchange 2010 Server mit Service Pack 2 war es uns nicht möglich die UM Installation durchzuführen.

Die Fehlermeldung dazu war folgende:

„Unified Messaging Role

Failed

Error:

The following error was generated when „$error.Clear();

          install-MsiPackage -PackagePath $RolePackagePath -LogFile $RoleLogFilePath -UpdatesDir $RoleUpdatesDir -PropertyValues („INSTALLDIR=`““ + $RoleInstallPath + „`“ ESE=1″);

         “ was run: „Installing product C:\Exchange_2010\en\UMLanguagePack.en-US.msi failed. Fatal error during installation. Error code is 1603. Last error reported by the MSI package is ‚Could not find any previously installed compliant products on the machine for installing this product.‘.“.

 

Installing product C:\Exchange_2010\en\UMLanguagePack.en-US.msi failed. Fatal error during installation. Error code is 1603. Last error reported by the MSI package is ‚Could not find any previously installed compliant products on the machine for installing this product.‘.“

 

Das fehlende Languagepack des Exchange Servers hat bei der Installation einen Fehler verursache welcher erst manuell behoben werden musste.

Zur Lösung des Problems haben wir einfach das fehlende Language Pack heruntergeladen (http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=28191) und entpackt. Da die Anwendung die .msi Datei in dem Exchange Pfad (C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\Bin\en) überprüft hat, haben wir Sie einfach dorthin kopiert und den Vorgang wiederholt.

 

Danach lief das Setup einwandfrei durch und wir konnten die UM Installation erfoglreich abschließen.

Abgelegt unter: Allgemein Tags: ,

Ähnliche Artikel

Bookmarke uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 IT-Dienstleistungen. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.