0

Java Umgebungsvariablen setzen

In Zusammenhang mit Java-Anwendungen kann es mitunter zu unerklärliche Fehlermeldungen kommen. Oft liegt die Ursache dafür in einer nicht gesetzten Umgebungsvariable, die auf das Installationsverzeichnis von Java verweisen muss. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese setzen.

Im ersten Schritt muss festgestellt werden, in wlechem Verzeichnis Java installiert wurde. Dies ist abhängig davon, ob Sie die 32bit der die 64bit Variante von Java installiert haben. Für die 32bit Variante lautet der Pfad in der Regel C:/Programme (x86)/java/ und für die 64bit Variante C:/Programme/java/. Im Inneren finden Sie einen Ordner, für Java in Version 7 heißt er beispielsweise jre7. Da mehrere Java Versionen  gleichzeitig installiert werden können, kann es vorkommen, dass für diese Versionen noch weitere Ordner mit diesem Namensmuster existieren.

Nun, da der installationsort von Java identifiziert wurde, muss die Umgebungsvariable gesetzt werden. Mit dem Shortcut Windows-Taste + Pause gelangen Sie in die Systemeigenschaften. Mit einem Klick auf „Erweiterte Systemeinstellungen“ und dann auf „Umgebungsvariablen…“ gelangen Sie in das benötigte Menü.
JAVA_Variable1

Hier suchen wir wir die Umgebungsvariable „Path“ und klicken auf klicken auf „Bearbeiten“. Das Ende des Wertes der Variable wird um ein Semikolon ergänzt, gefolgt vom Pfad des Ordners „bin“ aus dme Installationsort von Java. In unserem Fall hängen wir folgendes an ;C:\Program Files (x86)\Java\jre7\bin
JAVA_Variable2
Wir bestätigen die Eingabe mit „OK“ . Wir haben nun den Ordner der java Installation angegeben, der Grundlegende Programmbestandteile enthält. Nun legen wir noch eine weitere Variable an, die den Pfad zum gesamten Installationsverzeichnis von Java beinhaltet. Dazu klicken wir im Bereich „Benutzervariablen für“ auf „Neu…“. Der Name der Variablen ist nun JAVA_HOME, der Wert ist C:\Program Files (x86)\Java\jre7. Dies bestätigen wir mit „OK“ und übernehmen alle Änderungen an den Umgebungsvariablen mit einem weiteren „OK“.
JAVA_Variable3

Abgelegt unter: Allgemein, Tutorial Tags: , ,

Letzte Artikel

Bookmarke uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 IT-Dienstleistungen. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.