0

Managed AntiVirus

Seit geraumer Zeit bietet die Firma NETZORANGE IT-Dienstleistungen GmbH aus Köln eine umfassende Lösung an, um der zunehmenden Anzahl an Schadsoftware Herr zu werden. In 2012 wurden teilweise mehr als 200.000 neue Schadprogramme pro Tag entdeckt, deren Angriffe auf Rechner immer ausgefeilter werden. Daher ist ein effektiver Schutz gegen Malware unabdinglich.

Das NETZORANGE Managed AntiVirus ist besonders nutzerfreundlich und basiert auf den Virenerkennungs-Algorithmen der Firma Vipre, was eine hohe Erkennungsleistung garantiert. Dabei wird auf dem Rechner des Kunden lediglich eine kleine Software installiert, die selbstständig alle weiteren Schritte unternimmt um den Rechner zu schützen. Dieser Managed AntiVirus Client kann von NETZORANGE zentral verwaltet werden. Somit ist es für den Kunden nicht notwendig, sich mit etwaigen Statusmeldungen oder Einstellungen auseinandersetzen zu müssen. Sollte eine Infektion des Rechners durch das Managed AntiVirus erkannt werden, so erhält der Helpdesk von NETZORANGE umgehend eine Statusmeldung und kann eingreifen, um weiteren Schaden vorzubeugen und den Schädling zu entfernen. Je nach Art der Malware kann dieser Vorgang bereits aus der Ferne durch einen NETZORANE Mitarbeiter geschehen. Die Aktualisierung von Managed AntiVirus erfolgt automatisch in definierten zeitlichen Abständen und erfordert keinen Eingriff durch den Benutzer.

Handelt es sich beim Einsatzort von Managed AntVirus um eine größere IT-Infrastruktur, so kann auf einem Server des Unternehmens ein Standort-Konzentrator installiert werden. Dieser bündelt die Kommunikation der einzelnen Rechner und verschickt diese erst dann an die Server von NETZORANGE. Auf diese Weise kann das Datenvolumen trotz einer großen Anzahl an Rechnern gering gehalten werden.

 Einige Vorteile von NETZORANGE Managed AntiVirus soll die folgende Übersicht geben:

  • Regelmäßige Lizenzierung entfällt, da monatlich abgerechnet wird
  • Dauerhafte finanzielle Planungssicherheit durch den Wegfall von plötzlichen Erneuerungen der Lizenzen
  • Keine Mindestanzahl an zu erwerbenden Lizenzen
  • Keine unnötigen Pop-ups
  • Umgehende Benachrichtigung des Support-Teams bei Problemen
  • Schlanke Installation auf dem Client
  • Individuelle Server-seitige Konfiguration
  • Schutzrichtlinien für Server, Desktop und Laptop für längere Akkulaufzeit oder weitergehende Untersuchungen der Server
  • Keine Unterbrechung des Arbeitsflusses der Mitarbeiter bei der Konfiguration
  • funktionsfähig auch in heterogenen Netzwerken mit den unterschiedlichsten Versionen von Windows, angefangen bei Windows 2000 bis Windows 8
Abgelegt unter: Allgemein, Netzwerk, Online Tags: , , , ,

Letzte Artikel

Bookmarke uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 IT-Dienstleistungen. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.