0

VPN mal anders…

Guten Tag zusammen,

heute erkläre ich Ihnen etwas zur Vernetzung verschiedener Standorte über das Internet. Die Verbindung der Standort wird heutzutage in der Regel über VPN-Tunnel realisiert. Hierzu benötigen wir zunächst einige Grundlagen. Beginnen wir mit den wichtigsten Abkürzungen:

VPN – Virtual Private Network

IP – Internet Protocol

IPsec – Internet Protocol Security

SA – Security Association

IKE – Internet Key Exchange

ISAKMP – Internet Security Association Key Management Protocol

RADIUS – Remote Authentication Dial-In User Service

 

Mhh – Ich stelle fest das wird unübersichtlich… Wählen wir einen anderen Ansatz:

Stellen Sie sich vor Sie gründen ein kleines Unternehmen und verkaufen Süßigkeiten. Zu Anfang genügt Ihnen der Absatz in der Nachbarschaft und Sie kennen jeden Kunden persönlich. Ihre Lagerverwaltung erledigen Sie nebenbei in einem Notizbuch.

Da ihr Geschäft gut läuft beschließen Sie zu expandieren und stellen einen ersten Mitarbeiter ein. Sie erweitern ihre Produktpalette und bedienen nun mehr nicht nur Ihre Nachbarschaft, sondern bereits Ihren gesamten Stadtteil.

Die Buchhaltung erfolgt ab sofort nicht mehr mit Stift und Papier, sondern in einer Excel Liste und den Großteil Ihrer Bestellungen erhalten Sie telefonisch.

Ihr Mitarbeiter bringt Sie auf die Idee Ihre Produkte auch online anzubieten. Hierzu benötigen Sie eine E-Mailadresse und aufgrund des erwarteten Absatzes auch eine professionelle Buchhaltungssoftware. Damit Sie Ihre Daten stets in Sicherheit wissen, entscheiden Sie sich für einen eigenen Server in Ihrem Büro.

Über Ihren Server wickeln nun Ihre gesamten E-Mailverkehr und Ihre Buchhaltung ab. Sie und ihr Mitarbeiter greifen stets auf den aktuellen Warenbestand zu, verwalten Ihre Bestellungen und haben jederzeit den vollen Überblick über Ihre Geschäfte.

Durch geschickte Geschäftsführung schließen Sie sich mit einem anderen Unternehmen zusammen, welches qualitativ hochwertige Produkte herstellt, jedoch nicht über Ihre erfolgversprechenden Vertriebswege verfügt.

Damit auch ihr frisch akquiriertes Unternehmen seine Waren erfolgreich an den Mann bringt benötigen Sie auch hier einen Überblick über den aktuellen Lagerbestand. Dadurch können Sie die Produktion gezielt steuern, sich durch den Einkauf von größerer Mengen von Rohstoffen wertvolle Rabatte sichern und Ihren Kunden ein attraktives Sortiment anbieten.

In Ihrem eigenen Unternehmen haben Sie vor kurzem einen Server eingeführt und Ihre Effizienz deutlich gesteigert.  Ihr neues Unternehmen würde ebenfalls einen Server benötigen.

Müssen Sie nun noch einen weiteren Server kaufen? – Das bedeutet eine nicht unerhebliche Investition.

Hätten Sie bei zwei Servern nicht auch zwei verschiedene Datenbestände? – Dies ginge zu Lasten der Effizienz, da Sie Daten doppelt pflegen müssten und nie einen Überblick über Ihren Gesamtbestand hätten.

Wäre es nicht schön, wenn auch ihr neues Unternehmen Ihren vorhandenen Server nutzen könnte? – Sicher.

Ist das möglich? – Natürlich!

Beide Unternehmen verfügen über einen Internetanschluss und eine Firewall zum Schutz gegen Angriffe von außerhalb. Nun, eine Firewall kann mehr als das:

Zwischen Ihren Firewalls wird eine stark verschlüsselte Verbindung eingerichtet. Diese erlaubt es den Mitarbeitern am Standort der neuen Firma auf den bestehenden Server in Ihrer ursprünglichen Firma zuzugreifen. Dies erlaubt Ihnen die gemeinsame Nutzung eines einzigen Servers und durch die Verschlüsselung werden Ihre Daten vor Spionage geschützt.

site-to-site

Ist das mit der Verschlüsselung nicht schrecklich kompliziert? Mir hat dazu ein Kunde einmal folgendes gesagt: „Ich habe den Computer im neuen Büro eingeschaltet und es hat einfach alles funktioniert.“

Sie arbeiten an Ihrem Außenstandort genau so, als säßen sie direkt in Ihrer Zentrale. Es macht absolut keinen Unterschied, wo Sie sich gerade befinden. Wenn Sie ein Notebook besitzen nehmen Sie dieses einfach von einem Standort zum anderen mit, schalten es ein und beginnen zu arbeiten.

Den technischen Part mit den ganzen Abkürzungen übernimmt netzorange und Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft!

Bei eventuellen Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Viele Grüße

Benedikt Wollenweber

 

 

Abgelegt unter: Netzwerk Tags: , , , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Bookmarke uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 IT-Dienstleistungen. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.